Sybille Aeschbach

Praxis für Tiere

Get Adobe Flash player

Reiten mit Feldenkrais

 

"Lernen kann nur Früchte tragen, wenn der ganze Mensch dabei bereit ist zu lächeln und dieses Lächeln jederzeit und unmittelbar in Lachen übergehen kann" (Moshé Feldenkrais)

Besser und entspannter Reiten mit Feldenkrais! 

Wieso? Sie können ganz einfach das Ziel der meisten Reiter erreichen: Harmonie und Leichtigkeit zusammen mit Ihrem Pferd.

Das Prinzip der Feldenkrais-Methode: Bewegungsabläufe sollen ohne unnötigen Kraftaufwand, möglichst leicht und angenehm sein, beim Menschen sowie auch beim Pferd.

Wir wollen weg von Druck und Zwang. Wir möchten Störungen erkennen bevor das Pferd lahm geht oder einfach nicht mehr mitmacht. Dem Pferd in seiner Bewegungs- und mentalen Entwicklung helfen. Dem Pferd helfen seinen eigenen Körper zu spüren und sich effizient, ohne Verspannung zu bewegen. Wir lernen die Zusammenhänge vom ganzen Körper zu verstehen, z.B. Kiefer und Becken. Alte, störende Bewegungsmuster verlassen. Nur so kann das Pferd sich entspannen und damit haben wir eine grosse Stressreduktion erreicht.

Die Feldenkrais-Methode ist ein ausgezeichnetes Mittel, sich Einseitigkeiten, Steifigkeiten etc. bewusst zu werden, um sie dann verändern zu können. Grundlegend dabei ist das Fühlen von dem was man selber macht sowie die Bewegungen des Pferdes. Es gibt auch wunderbare Lektionen für die Arbeit an der Fallangst.

Das Körpergefühl verbessert sich dadurch, dass Bewegungen bewusst wahrgenommen, und somit vom Nervensystem aktiviert werden. Dadurch werden Mensch und Pferd geschmeidiger und wir können die wirkliche Leichtigkeit beim Reiten für Mensch und Tier erreichen.

Im Feldenkrais gibt es kein „richtig oder falsch“, sondern der Schüler darf, durch Vorschläge vom Feldenkrais-Practitioner, selbst herausfinden, was sich wie anfühlt und wie es sich durch Ausprobieren verändert. Des Lehrers Blick ist geschult und er kann entsprechende Hilfen und Vorschläge für das Verändern und Erspüren geben. Dadurch wird es dem Schüler möglich, Haltungen selbst – und damit das eigene Körperbild – und damit auch das des Pferdes, dauerhaft zu verändern.

Feldenkrais ist eine Variante des Bewegungs-Lernens!

Die Lektionen finden mit Ihnen und Ihrem Pferd zusammen statt.