Die gesunde Ernährung ist ein individueller Bestandteil der gesamten Gesundheit.

Die Ernährung spielt eine elementare Rolle bezüglich der Gesundheit.  Ich schätze dass sie etwa einen Drittel ausmacht.

Seit vielen Jahren befasse ich mich sehr intensiv mit dem Thema Ernährung. Was gesund sein soll und was nicht, sind sehr oft Modeerscheinungen. Ernährung ist so individuell wie jedes Lebewesen selber.

Der Dschungel an Erkenntnissen ist fast unermesslich, fast so, dass man am Schluss überhaupt nicht mehr weiss, was man essen oder seinen Tieren füttern soll.

Die Qualität der Nahrungsmittel spielt die wichtigste, überwiegende Rolle. Ich empfehle Gemüse und Früchte aus dem eigenen Garten oder in Bio-Qualität und das aus unserer Region. Es gibt Lebensmittel die haben grundsätzlich mehr Pestizide in sich, am schlimmsten sind Kartoffeln. Die müssen einfach wirklich aus biologischem Anbau stammen.

Ich denke hier global, egal ob es sich um unsere eigene Ernährung handelt, oder die unserer Tiere.  Ich achte auf die Ökologie der Transportwege, und wenn es um Fleisch für unsere Hunde und Katzen geht und natürlich auf die Tierhaltung aus welcher das Fleisch stammt.

Meine Buchempfehlungen:

Nutrigenomik für Hunde von Dr. w. Jean Dodds und Diana R. Laverdure ISBN  9 783955 821197

Es geht hier vor allem um die Genexpression, welche Nahrungsmittel krankmachende Gene blockieren und gesunde fördern. Aus diesem Grunde ist es für ALLE ein sehr lesenswertes Buch. Danach findest Du auch spezielle Artikel, welche Nahrungsmittel bei welchen Krankheiten beim Hund. Das Buch ist von Tierärztinnen geschrieben die aus sehr vielfältigen Quellen zusammengetragen haben.

Das Kräuterhandbuch für Hund und Katze von Juliette de Bairalcli Levy ISBN 10 3-939522-03-1

Das war mein erstes Barfbuch. Ursprünglich aus 1955, neu aufgelegt im 2009. Niemand erfindet das Rad neu. In diesem Buch findet man alte Rezepte, die sicher auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Man soll nur auf die Qualität der Nahrungsmittel mehr achten und auf die Rasse und Lebensweise des Tieres.

Gerne berate ich Sie individuell dazu.

Sybille Aeschbach

NaVita: gesundes Futter für Hunde und Katzen

Einfach hier unten auf der Seite auf den Button drücken und im Shop stöbern und bestellen.

Update Juli 2021: 14 Jahre habe ich aus Überzeugung gebarft.  NaVita war jedoch seit einiger Zeit meine Alternative. Aus verschiedenen Gründen habe ich nun mit barfen aufgehört und meine beiden jungen Damen bekommen nur noch NaVita Nassfutter.  Auch die sehr wählerische Dame findet es lecker und leert den Napf ohne zu zögern. Das Fell hat sich zum Positiven verändert und beide Hunde sind ruhiger geworden. Eine Trainer-Kollegin hat mich heute darauf angesprochen, dass ihr meine Hunde weniger gestresst vorkommen. Sie wusste nicht was ich geändert habe, natürlich ist es mir selber auch aufgefallen, dass meine beiden Süssen ruhiger geworden sind.

NaVita Ist eine Schweizer Firma die Rohstofflieferanten werden persönlich ausgelesen. Alle Produkte haben Lebensmittelqualität! Es wird ganz genau deklariert was drin ist!

Viele Hunde vertragen rohes Fleisch überhaupt nicht. Dazu gehören Hunde die empfindlich auf dem Magen sind, ältere Hunde, Hunde die es aus ihrer Herkunft nicht kennen und viele mehr. Und es gibt auch Tierbesitzer, die keine Zeit haben zum Kochen oder ihre eigenen Menüs, nicht dem der Hunde anpassen möchten. Alles sehr verständlich.

Ausserdem gibt es feine Kräuter, Pflegeprodukte, Kauartikel und vieles mehr für Sie und Ihre Tiere. Gucken Sie mal rein!

Bei Fragen, zum Beispiel für die Berechnungen der Futtermengen, Aufklärung zu den Deklarationen von Futter, Futteroptimierungsbedarf und anderes, rufen Sie mich einfach an, ich berate Sie gerne kostenlos

gesunde Ernährung für Hunde, Katzen und Pferde

Die gesunde Ernährung ist ein individueller Bestandteil der gesamten Gesundheit.

Die Ernährung spielt eine elementare Rolle bezüglich der Gesundheit.  Ich schätze dass sie etwa einen Drittel ausmacht.

Seit vielen Jahren befasse ich mich sehr intensiv mit dem Thema Ernährung. Was gesund sein soll und was nicht, sind sehr oft Modeerscheinungen. Ernährung ist so individuell wie jedes Lebewesen selber.

Der Dschungel an Erkenntnissen ist fast unermesslich, fast so, dass man am Schluss überhaupt nicht mehr weiss, was man essen oder seinen Tieren füttern soll.

Die Qualität der Nahrungsmittel spielt die wichtigste, überwiegende Rolle. Ich empfehle Gemüse und Früchte aus dem eigenen Garten oder in Bio-Qualität und das aus unserer Region. Es gibt Lebensmittel die haben grundsätzlich mehr Pestizide in sich, am schlimmsten sind Kartoffeln. Die müssen einfach wirklich aus biologischem Anbau stammen.

Ich denke hier global, egal ob es sich um unsere eigene Ernährung handelt, oder die unserer Tiere.  Ich achte auf die Ökologie der Transportwege, und wenn es um Fleisch für unsere Hunde und Katzen geht und natürlich auf die Tierhaltung aus welcher das Fleisch stammt.

Meine Buchempfehlungen:

Nutrigenomik für Hunde von Dr. w. Jean Dodds und Diana R. Laverdure ISBN  9 783955 821197

Es geht hier vor allem um die Genexpression, welche Nahrungsmittel krankmachende Gene blockieren und gesunde fördern. Aus diesem Grunde ist es für ALLE ein sehr lesenswertes Buch. Danach findest Du auch spezielle Artikel, welche Nahrungsmittel bei welchen Krankheiten beim Hund. Das Buch ist von Tierärztinnen geschrieben die aus sehr vielfältigen Quellen zusammengetragen haben.

Das Kräuterhandbuch für Hund und Katze von Juliette de Bairalcli Levy ISBN 10 3-939522-03-1

Das war mein erstes Barfbuch. Ursprünglich aus 1955, neu aufgelegt im 2009. Niemand erfindet das Rad neu. In diesem Buch findet man alte Rezepte, die sicher auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Man soll nur auf die Qualität der Nahrungsmittel mehr achten und auf die Rasse und Lebensweise des Tieres.

Gerne berate ich Sie individuell dazu.

Sybille Aeschbach

NaVita-gesundes Tierfutter

NaVita: gesundes Futter für Hunde und Katzen

Einfach hier unten auf der Seite auf den Button drücken und im Shop stöbern und bestellen.

Update Juli 2021: 14 Jahre habe ich aus Überzeugung gebarft.  NaVita war jedoch seit einiger Zeit meine Alternative. Aus verschiedenen Gründen habe ich nun mit barfen aufgehört und meine beiden jungen Damen bekommen nur noch NaVita Nassfutter.  Auch die sehr wählerische Dame findet es lecker und leert den Napf ohne zu zögern. Das Fell hat sich zum Positiven verändert und beide Hunde sind ruhiger geworden. Eine Trainer-Kollegin hat mich heute darauf angesprochen, dass ihr meine Hunde weniger gestresst vorkommen. Sie wusste nicht was ich geändert habe, natürlich ist es mir selber auch aufgefallen, dass meine beiden Süssen ruhiger geworden sind.

NaVita Ist eine Schweizer Firma die Rohstofflieferanten werden persönlich ausgelesen. Alle Produkte haben Lebensmittelqualität! Es wird ganz genau deklariert was drin ist!

Viele Hunde vertragen rohes Fleisch überhaupt nicht. Dazu gehören Hunde die empfindlich auf dem Magen sind, ältere Hunde, Hunde die es aus ihrer Herkunft nicht kennen und viele mehr. Und es gibt auch Tierbesitzer, die keine Zeit haben zum Kochen oder ihre eigenen Menüs, nicht dem der Hunde anpassen möchten. Alles sehr verständlich.

Ausserdem gibt es feine Kräuter, Pflegeprodukte, Kauartikel und vieles mehr für Sie und Ihre Tiere. Gucken Sie mal rein!

Bei Fragen, zum Beispiel für die Berechnungen der Futtermengen, Aufklärung zu den Deklarationen von Futter, Futteroptimierungsbedarf und anderes, rufen Sie mich einfach an, ich berate Sie gerne kostenlos

Menü